Elmarshausen aktuell
Gut Elmarshausen Dr. Elke Söchtig 34466 Wolfhagen-Elmarshausen Tel.: (05692) 99 50 33 Email: Verwaltung@elmarshausen.de
Neues von Guts- und Gestütsbetrieb
Ältere Jahrgänge unserer News als PDF-Download
© 2006 - 2023 Gut Elmarshausen
Gut Elmarshausen Zucht Aufzucht Besamungsstation
Terminvereinbarung Verkaufspferde Tel.: +49 172 588 503 3 Besamungsstation Tel.: (05692) 99 50 34
Wir haben unserer Instagram-Seite ein Update verpasst. Wer uns folgen möchte gerne unter:
Elmarshausen
Heute ist es auf den Tag genau ein Jahr her, dass wir INTERCONTI gehen lassen mussten. Wir denken ganz oft an ihn. Seine Box hat nach ein paar Tagen sein Sohn Zauberilex bezo- gen – sie leer zu lassen war zu schmerzlich. Mittlerweile wohnt sein Enkel Königstempel drin und seit Weihnachten auch wieder INTERCONTI – wenn auch nur piktografisch. Heute möchten wir ein paar Erinnerungen teilen: INTERCONTI war ein freundlicher Hengst, super verschmust und für jeden offen. Imponierend sein unverwechselbarer Typ - im Alter gewann er noch an maskuliner Ausstrahlung und Würde. Sportlich kam er nur in jungen Jahren in den Einsatz, stand dann aber den Züchtern jede Saison uneingeschränkt im Frischsamenversand zur Verfügung. INTERCONTI wurde dosiert eingesetzt. Oft stand ihm die Schimmelfarbe im Weg - wir häufig hörten wir den Satz: „Ja, aber das ist ein Schimmel…“ Klar war er das! Ein ganz besonderer sogar. Sicher passte er nicht auf jede Stute, sollte er ja gar nicht. Immer waren seine Kinder von Schönheit, Intelligenz, Sensibilität, wachem Interieur und einem so großem Trakehnerherz geprägt, wie er es selber hatte. „Sensibel war INTERCONTI. Er verfolgte auch eine Null-Toleranz-Politik, wenn es um sein Wohlbefinden ging. Einmal weckte er mich nachts durch lautes Klopfen an der Boxenwand. Ich hörte es bis in die ca. 100 m entfernte Wohnung. Was war los? Kolik? Nein – nach etwas Zeit mit ihm in der Box kam ich drauf. Dem Herren war zu warm… die zugebenermaßen sehr dünne Decke war zu viel. Na gut, dass er mir das ganz subtil gesagt hat.“ (Romy Engelmann)
20.01.2024 - Elmarshausen
INTERCONTI brachte mit Conti, Herbstkönig, Königssee, Nachtruf und Zauberfürst fünf gekörte Söhne. Seine Genetik führt aktuell nur Königssee weiter. Es sind bis 2023 50 seiner Nachkommen im Sport eingetragen. Er hat 39 eingetragene Zuchtstuten, von denen 19 mit Prämie- oder Staatsprämie ausgezeichnet sind. Seine Gene führen hier in Elmarshausen seine Töchter Königsfreude, Donauwelle, Zaubermusik und Nachtfürstin weiter. Wir freuen uns sehr, dass er uns so wunderbare Kinder geschenkt hat. Mittlerweile denken wir an ihn mit etwas weniger Wehmut und umso häufiger mit einem breiten Lächeln.
Zuchtwertschätzung 2024: E.H. KASIMIR TSF mit dem Gesamtzuchtwert Exterieur von 131 an 7. Stelle! Beim Galopp belegt der elitäre Braune sogar den Spitzenplatz und auch die Einzel-Indizes belegen, dass die Top-Ten absolut verdient ist - trotz oder gerade wegen seiner nur 22 einge- tragenen Töchter, die seine hohe Qualität als Vererber unterstreichen. KASIMIR ist ein Rittigkeits-GARANT und wir alle wissen: das kommt nie aus der Mode! Der Ivernel-Sohn steht den Züchtern auch 2024 über unsere Station mit TG zur Verfügung. E.H. KASIMIR TSF
04.02.2024 - Warendorf
INTENDANT xx - eine sehr gute Blutalternative im Natursprung!! Wir freuen uns wirklich sehr, dass sich Intendant xx wieder stärker nachgefragt wird. Die Bedeckung der Stuten sollte allerdings nicht an der fehlenden Impfung (Influenza/Tetanus/Herpes) schei- tern müssen. Es ist noch nicht zu spät, um Impf- Lücken auszugleichen. Gerne beraten wir Sie auch bezüglich der Zuchthygiene, die es zu beachten gilt. INTENDANT xx
15.02.2024 - Elmarshausen
Wir haben noch Brennholz (Buche) - auch in kleinen Mengen – abzugeben. Das Holz liegt gerückt am Weg, also gut zugänglich. Ein Motorsägenschein ist erforderlich. Bei Interesse bitte bei der Verwaltung Tel.: 05692-99 50 33 oder per E-mail verwaltung@elmarshausen.de melden.
15.02.2024 - Elmarshausen